Evangelisches Dekanat Odenwald

Willkommen!

 

Weltgebetstag, etwas anders

Immer am ersten Freitag im März - in diesem Jahr am 5. März - laden Frauen aller Konfessionen gemeinsam zum Weltgebetstag ein. Die Texte, Gebete und Lieder stammen jedes Jahr von Frauen eines anderen Landes, in diesem Jahr aus Vanuatu, einem Inselstaat im Pazifik. "Leider können wir nicht wie sonst Gottesdienste zum Weltgebetstag feiern", bedauert Pfarrerin Renate Köbler. "Aber der Termin ist im Blick, und der Tag fällt ja nicht aus", betont sie. Mehr

 

Im 'Blickpunkt': Hexe Lili

In den Vorlesevideos auf der Webseite der evangelischen Bücherei 'Blickpunkt' im Höchster Otto-Koch-Haus ist nun die Hexe Lili zu Gast. In drei Teilen, die jeweils samstags neu erscheinen, geht es um 'Hexe Lilli und Hektors verzwickte Drachenprüfung'. Neu ist die Möglichkeit, sich für den Vorlesezeit-Newsletter anzumelden, mit Benachrichtigung, wenn ein neues Video erscheint. Weitere Informationen auf der Homepage ev-gemeindebuecherei-hoechst.jimdofree.com/vorlesezeit.

 

Spitzentreffen

Spitzentreffen von Kirchenkreis und Landkreis: Bei einem Gespräch informierte Dekan Dr. Karl-Heinz Schell den Odenwälder Landrat Frank Matiaske unter anderem über den derzeitigen Planungsstand für das Kloster Höchst: Dessen Tagungsbetrieb soll bekanntlich auf Beschluss der Landessynode der EKHN spätestens 2023 enden. Die derzeitige Planung sieht unter anderem vor, den künftigen Sitz des Dekanates ("Haus der Kirche") dort anzusiedeln. Mehr

 

"Abenteuer durch die Zeit"

"Schnapp Dir deinen Reisepass und dann hinaus aus dem Alltag und hinein in das Abenteuer! Ob eine Nachtwanderung, das riesige Geländespiel, den Abend am Lagerfeuer verbringen oder die Möglichkeit, Dich in Workshops kreativ auszuleben - auf dieser Freizeit wird vieles geboten", heißt es in der Ausschreibung für eine Kinderfreizeit im Herbst. Mehr

 

Mit der Schnuppertüte nach Vanuatu

Weltgebetstag in diesem Jahr - das bedeutet: keine Präsenzgottesdienste. Deswegen möchte das ökumenische Vorbereitungsteam in Neckarsteinach den Weltgebetstag 2021, dessen Liturgie von Frauen aus Vanuatu erarbeitet wurde, ganz neu gestalten: "Um den südpazifischen Inselstaat und seine Menschen besser kennen zu lernen, haben wir für Sie eine Weltgebetstags-Schnuppertüte gepackt, die wir Ihnen gerne nach Hause bringen", schreibt Gemeindepädagogin Renate Feick. Mehr

 

"Ein toller Arbeitgeber vor Ort"

Schon nach wenigen Sätzen ist klar: Christian Ruß stammt unüberhörbar aus Franken. Der Steigerwald ist seine ursprüngliche Heimat, erzählt der 51-Jährige, der seit dem vergangenen Herbst Geschäftsführer der Diakoniestation Breuberg mit Sitz in Neustadt ist. Aus seiner Sicht - und damit spricht er wohl für viele Breuberger - ist die gemeinsam von den Kirchengemeinden Neustadt und Sandbach getragene Diakoniestation "ein toller Arbeitgeber für die Menschen vor Ort". Mehr

 

Letzte-Hilfe-Kurs im Netz

Die Begleitung Sterbender ist keine geheimnisvolle Wissenschaft, sondern in Familie und Nachbarschaft gut möglich. Die von der Kirchengemeinde Rothenberg getragene Hospizgruppe 'Südlicher Odenwald' und die Sozialstation Höchst vermitteln in einem Letzte-Hilfe-Kurs Grundwissen, geben Orientierung und zeigen einfache Handgriffe. "Wir möchten Sie ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen", heißt es in der Ausschreibung. Mehr

 

Osterkalender im Netz

Warum eigentlich sollte es nur Adventskalender geben? Es gibt ja noch ein anderes großes christliches Fest im Jahreskreis. Und so startet ein digitaler Kalender 'Ostern auf der Spur' am Aschermittwoch (17.2.). "Dann wird es wöchentlich zu den Passions-Sonntagen (21. und 28.2., 7., 14. und 21.3.) einen Beitrag geben", erklärt Dekanatsjugendreferent Oliver Guthier. Mehr

 

Corona: Worte für diese Zeit

"Worte wirken. Sie können verletzen, aber auch heilsam sein und Kraft geben in schweren Zeiten", heißt es auf der Homepage der Stadtkirchengemeinde Michelstadt. Dort sind MutMachWorte gesammelt. Auch Pfarrer Armin Hammes (Zell und Weiten-Gesäß) setzt einmal mehr auf Worte und schreibt Andachten für die wöchentlichen Mitteilungen. - Mehr

 

Weltgebetstag 2021: Vanuatu

Findet der Weltgebetstag am 5. März 2021 überhaupt statt? "Ja, er findet unter allen Umständen statt", heißt es auf der deutschen Internetseite des Weltgebetstages. "Viele engagierte Frauen tun momentan alles dafür, dass wir - trotz Corona-Pandemie - gemeinsam feiern können. Ganz wichtig ist uns, dass alle Frauen, Kinder und Männer in der Gebetskette am 5. März 2021 dabei sein können." Im Mittelpunkt steht diesmal Vanuatu, ein Inselstaat im Südpazifik. Viele Materialien rund um den diesjährigen Weltgebetstag hat Bildungs- und Ökumenereferentin Pfarrerin Renate Köbler hier zusammengestellt.

 

Lebensworte

Aus der
'Odenwälder Dekanatsbibel' (2017)

 

     


Kontakt   ·   Evangelisches Dekanat Odenwald   ·   Impressum   ·   Datenschutz