Evangelisches Dekanat Odenwald

Neue Fachkräfte in der Notfallseelsorge

Beistand auch für Einsatzkräfte

Odenwaldkreis/Michelstadt. Die Notfallseelsorge und Krisenintervention Odenwaldkreis hat mit ihren langjährigen ehrenamtlichen Teammitgliedern Brigitte Romer-Schweers, Ulrike Büchner, Brigitte Rodenhausen und Volkmar Raabe nun vier Fachkräfte für Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) dabei. Die vier haben einen Lehrgang des Landesfeuerwehrverbandes Hessen absolviert und sich hierin unter anderem mit Betreuungsmaßnahmen im Rahmen von Evakuierungen sowie der Einsatznachsorge für Hilfskräfte beschäftigt. In Theorie und Praxis wurde zugleich die Grundlage gelegt, bei zukünftigen Einsätzen mit mehreren Teams der PSNV die Leitung dieser Teams zu übernehmen und die Anbindung an die Einsatzleitung zu gewährleisten.

Dr. Ralf Ackermann, der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Hessen, überreichte den neu ausgebildeten Fachkräften nun ihre Zeugnisse und dankte ihnen zugleich: Die Behandlung der Seele sei genauso wichtig wie die des Körpers. Daher sei PSNV ein wichtiger Bestandteil jedes Einsatzes. Wohlgemerkt benötigten neben den Opfern und Betroffenen auch die Einsatzkräfte Beistand und Hilfe.

Auch wenn ihre neue Aufgabe interessant und spannend ist, hoffen alle vier Teilnehmer, nicht so oft die neuerworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten einsetzen zu müssen.

 

Volkmar Raabe/Ulrike Büchner/Bernhard Bergmann
24.1.2017


Startseite  ·   Evangelisches Dekanat Odenwald   ·   Impressum