Evangelisches Dekanat Odenwald

Gebet der Religionen 2019

Friedlich zusammenleben, im Odenwald und weltweit

Michelstadt. Zur Eröffnung der Interkulturellen Woche (IKW) 2019 hatte der Rat der Religionen in den Michelstädter Schenkenkeller eingeladen. Die verschiedenen Religionsgemeinschaften machten diesen Sonntagnachmittag zu einem beeindruckenden und berührenden Friedensfest. Alle betonten, wie wichtig ihnen ein friedliches Zusammenleben ist, nicht nur im Odenwaldkreis, sondern weltweit.
So vielfältig wie das Spektrum der teilnehmenden Religionsgemeinschaften war auch die Art der Beiträge. Mit Liedern und Texten drückten das Katholische Dekanat, die Neuapostolische Kirche und die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ihren Glauben aus. Die Alevitische Gemeinde hatte einen Saz-Spieler mitgebracht, und das Haus des Islam und die Vietnamesisch Buddhistische Gemeinde rezitierten Sprechgesänge. Das Evangelische Dekanat Odenwald war vertreten durch die "Gemeindeübergreifende Trägerschaft der Kindertagesstätten". Deren Geschäftsführer Marco Lautenschläger und die Kita-Leiterinnen Kerstin Sädler (Vielbrunn) und Monika Mohr-Tyrai (Nieder-Kinzig) machten vor, wie sie mit kleinen Kindern das Vaterunser beten und brachten den ganzen Saal in Bewegung.
"Wenn es Liebe regnet, dann will man ja nicht mehr den Schirm aufmachen", sinngemäß in diesen Worten fasste Manfred Ruf von der Neuapostolischen Kirche in seiner Ansprache das Ziel der gemeinsamen Bemühungen zusammen.

Nach dem Gebet wurde die IKW offiziell von der Kreisbeigeordneten Anni Resch eröffnet. Sie dankte ausdrücklich Aristide Sambou vom Diakonischen Werk Odenwald (DWO), dem Initiator der vielen Aktivitäten im Rahmen der IKW, und bat ihn auf die Bühne, was mit einem großen Applaus quittiert wurde. "Im Gebet der Religionen wird deutlich, dass es möglich ist, seiner eigenen Kultur und Religion treu zu bleiben und gleichzeitig zusammen zu leben und zusammen zu wachsen", hatte DWO-Leiterin Bärbel Simon bei der Begrüßung betont. Dass das an jenem Nachmittag funktionierte, war auch beim anschließenden Zusammenkommen am internationalen Buffet deutlich spürbar.

Zum Rat der Religionen (RdR) im Odenwald gehören:
- Alevitische Gemeinde Odenwald e. V.
- DitiB Türkisch Islamische Gemeinde zu Beerfelden e. V. (neu dabei)
- DitiB Türkisch Islamische Gemeinde zu Breuberg e. V.
- Evangelisches Dekanat Odenwald
- Haus des Islam in Lützelbach
- Jüdische Gemeinde, Michelstadt (Synagoge Gemeinde)
- Katholisches Dekanat Erbach
- Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
- Neuapostolische Kirche, Michelstadt
- Vfib - Islam Kultur Merkezleri Birgili Michelstadt Subesi e. V.
- Vietnamesische Buddhistische Gemeinschaft Odenwald e. V.

Sprecher des RdR ist Aristide Sambou, Diakonisches Werk Odenwald, Telefon 06061 9650119 oder aristide.sambou@dw-odw.de

Das Programm der Interkulturellen Woche im Odenwaldkreis beinhaltet etwa 30 Veranstaltungen. Mehr dazu:
https://www.diakonie-odenwald.de/ikw/

 


22.9.2019


Startseite  ·   Evangelisches Dekanat Odenwald   ·   Impressum   ·  Datenschutz