Evangelisches Dekanat Odenwald

Dekanatsjugendvertretung

Fabian Bönisch bleibt Vorsitzender

Michelstadt/Erbach. Die neue Jugendvertretung im Evangelischen Dekanat Odenwald ist gewählt: Vorsitzender bleibt Fabian Bönisch (Erbach), zweiter Vorsitzender ist nun Tamas Hofferbert (Bad König). Zu Beisitzern wurden bei der konstituierenden Sitzung im ehemaligen Gasthaus "Zum Bären" Christan Breitschwerdt (Höchst), René Muhn (Bad König) und Tom Schmidt (Bad König) gewählt. Jugenddelegierte in der Dekanatssynode sind fortan Daniel Pfeifer (Michelstadt) und Tamas Hofferbert. René Muhn, Tom Schmidt, Helene Habermaier (Michelstadt) und Gemeindepädagogin Talena Macri (Michelstadt) wurden als Delegierte in den Jugendverband der Landeskirche gewählt. Tamas Hofferbert und Gemeindediakonin Martina Keil-Friske (Kirchbrombach) waren bei der letzten Vollversammlung des Kreisjugendrings in dessen Vorstand gewählt worden; als weitere Delegierte für dieses Gremium wurden nun Salome Bausch (Seckmauern) und Gemeindepädagogin Eva Heldmann (Michelstadt) einstimmig gewählt.

Im Rahmen eines Gottesdienstes, den Dekanatsjugendreferentin Sabine Jackwert (Michelstadt) und Gemeindepädagogin Talena Macri hielten, verabschiedete Präses Egon Scheuermann (Hebstahl) die bisherigen - und zum Teil auch weiterhin aktiven - Dekanatsjugendvertreter und dankte ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement: Fabian Bönisch (Vorsitzender), Laura Wamsser (zweite Vorsitzende), Oliver Hennemann und Carina Sauer (Beisitzer). Die neu gewählten Mitglieder führte die Dekanatsjugendreferentin in ihr Amt ein.

 

Bernhard Bergmann
31.5.2019


Startseite  ·   Evangelisches Dekanat Odenwald   ·   Impressum   ·  Datenschutz