Evangelisches Dekanat Odenwald

Kloster Höchst

Symbolischer Segen

Höchst. Die Skulptur eines stilisierten segnenden Christus fand in diesen Tagen ihren Platz über dem Eingang ins Kloster Höchst vom Terrassenhof aus. Geschaffen haben sie Ralf und Uli Schadt aus Breuberg. Uli Schadt ist bereits seit Jahren als Klosterbegleiterin engagiert, leitet spirituelle Führungen auf dem Vater-Unser-Meditationsweg und im Labyrinth auf dem Klostergelände an. Außerdem hat sie bei der Gestaltung und Herstellung einer Auswahl von Materialien zum Kloster und der dortigen spirituellen Arbeit mitgewirkt, darunter verschiedenste Postkarten und ein kleines Fotobuch zum Vater Unser.

Klosterpfarrerin Marion Rink freut sich, dass mit der Skulptur auch der Terrassenhof einen geistlichen Akzent bekommen hat: "Was der Brunnen für den Stillen Hof und das Labyrinth für den Klostergarten ist, ist dieses wunderbare Kunstwerk für den Terrassenhof."

 

Bernhard Bergmann
8.12.2019


Startseite  ·   Evangelisches Dekanat Odenwald   ·   Impressum   ·  Datenschutz